Rasender Roland - Ostseerundblick.de - Ferienhäuser in exklusiver Lage auf der Insel Rügen in Baabe und Breege

Direkt zum Seiteninhalt


Rasender Roland


Liebevoll wird die aus dem 19. Jahrhundert stammende Kleinbahn, die mit max. 30 km/h durch die Landschaft fährt, von den Einheimischen "Rasender Roland" genannt. Es handelt sich um eine historische Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 750 mm, die am 22. Juli 1895 ihre Jungfernfahrt hatte.

Eine Fahrt mit der nostalgischen Schmalspurbahn ist ein Muss für jeden Rügenbesucher. Ihre Strecke windet sich von dem ehemaligen Residenzstädtchen Putbus (mit Lokschuppen und Wagenwerkstatt) aus durch die typische Insellandschaft mit ihren Baumalleen, kleinen Ortschaften, Wiesen und Feldern bis ins mondäne Ostseebad Binz. Anschließend wird das Waldgebiet der Granitz durchfahren, von wo aus man auch fußläufig zum Jagdschloss Granitz kommt. Schließlich folgen noch im Südosten Rügens die bekannten Ostseebäder Sellin und Baabe, ehe man die in unmittelbarer Nähe zur Ostsee gelegene Endstation Göhren erreicht.

Für die Gesamtstrecke von 24 Kilometer benötigen die dampflokbespannten Züge eine reichliche Stunde. Eine solche Fahrt bietet neben dem Technikerlebnis auch eine Menge Eisenbahnromantik für die Fahrgäste.

.

© Thomas Röbig, last update: 07.01.2020
Zurück zum Seiteninhalt